Musiklexikon - Musikarchiv

Bands - Musiker






Musiklexikon A und Musikbibliothek von Musiker, Bands, Interpreten und Komonisten. Musiklexika mit Biographie in unserem Musikarchiv. Musiklexikon B mit Musikbibliothek von Musiker, Bands. Musiklexikon C bei unserem Musikarchiv. Biographie mit Diskografie von Musiker, Bands mit Interpreten. Musik
 Musiklexikon F bei unserem Musikarchiv. Biographie mit Diskografie von Musiker, Bands mit Interpreten. Musiklexikon G und Musikbibliothek von Musiker, Bands, Interpreten und Komonisten. Musiklexika mit Biographie.
Musiklexikon I und Musikbibliothek von Musiker, Bands, Interpreten und Komonisten. Musiklexika mit Biographie.
  Musiklexikon 0-9 und Musikbibliothek von Musiker, Bands, Interpreten und Komonisten. Musiklexika mit Biographie.


Pop
Rock
HipHop
Reggae


Informationen über Bands, Interpreten.

musicmonster.fm - Die Musikflatrate




 

 
4 None Blondes

 

4_None BlondesDie Band 4 Non Blondes war eine Alternative-Rockband der 1990er aus San Francisco, USA. Bekanntestes Bandmitglied war Linda Perry, die als Solokünstlerin und Produzentin arbeitet und unter anderem Lieder von Pink und Christina Aguilera produzierte.
Die Single �hat`s Up�aus dem einzigen Album �igger, Better, Faster, More?�schaffte es 1993 bis auf Platz 11 der Billboard 200 Charts. Das Album verkauft sich insgesamt über sechs Millionen Mal.
Soundtrackbeiträge für �aynes World 2�und �irheads�sind nach einer Tour mit Neil Young, Bob Dylan und Pearl Jam nur noch letzte Zuckungen, bis sich die Band 1996 nach den Aufnahmen für ein zweites Album, das nie erschienen ist, auflöst. Linda Perry kann als einziges Bandmitglied musikalisch etablieren.

 

 



Pop
Rock
HipHop
Reggae

Musik Promotion Casting Power